WIGO SURVIVAL-TIPPS FÜRS WINTERCAMPING

Die richtige ausstattung, wenn’s richtig kalt wird!

Es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Campingausrüstung. Das gilt zur Sommersaison, aber noch viel mehr im Winter. Dabei bieten sich besonders zu dieser Jahreszeit einzigartige Campingerlebnisse auf schneebedeckten Plätzen. Erst eine Runde Langlauf oder Ski, danach im Zelt mit einer heißen Tasse Tee aufwärmen und den Blick durch das mit Eiskristallen bedeckte Fenster auf die Berge schweifen lassen. Traumhaft! Wer diese Campingerfahrungen nicht missen möchte oder wer das Outdoor-Abenteuer das ganze Jahr über auch in kalten Gegenden sucht, sollte aber das richtige Equipment parat haben. Sonst wird bei Schneegestöber, eisigen Winden und Temperaturen schnell auch die Stimmung frostig. Mit unserer langjährigen Camping-Erfahrung und Expertise im Zeltbau sorgen wir dafür, dass Sie beim Thema Wintercamping keine kalten Füße bekommen. Für diese extremen Umstände haben wir nämlich die perfekte Lösung: unser Winter Survival-Kit.

Wie ein iglu zum mitnehmen: die Wigo inuit-serie

Mit dem Vorzelt steht und fällt das Vorhaben Wintercamping. Unsere Inuit-Serie für Wohnwagen, Wohnmobil und Kastenwagen fühlt sich bei niedrigen Temperaturen erst so richtig wohl. Und Sie werden das auch: Das beidseitig beschichtete Polyestergewebe lässt Regen und Schnee lässig abtropfen. Selbst starke Winde lassen Inuit einfach kalt. Machen Sie es sich innen gemütlich und genießen Sie den Trip in den Schnee genau so, wie Sie ihn sich vorgestellt haben. Mit Inuit hört die Campingsaison nie auf.

wintermütze für den kastenwagen

Über Türen und Fenster verliert der Kastenwagen die meiste Wärme. Damit Sie mit Ihrem Fahrzeug nicht sprichwörtlich nackt in der Kälte stehen, haben wir zwei coole Winter Add-Ons für Sie: Die Fahrerhaus Isoliermatte und die Heck Isoliermatte. Super flexibel und einfach angebracht, wirkt dieses Dream-Team zuverlässig Wärmebrücken entgegen.

und noch mehr tipps fürs wintercamping

Neben einem widerstandsfähigen Vorzelt und flexiblem Isolationszubehör gehören noch weitere Essentials zur richtigen Winter-Ausstattung. Wir haben hier die wichtigsten Tipps übersichtlich zusammengefasst:

  1. Alles fließt: Und damit das auch so bleibt, sollten Sie bei unbeheizten Wassertanks in den Abwasserbehälter etwas Frostschutzmittel geben oder ihn direkt in einen Eimer mit etwas Frostschutzmittel ablaufen lassen.
  2. Achten Sie auf ausreichend Gasvorräte! Im Winter unbedingt auf Propangas setzen, das auch für Minustemperaturen geeignet ist.
  3. Da die Bordbatterie bei Minusgraden nicht so lange hält wie sonst, wenn möglich immer den Landstrom nutzen.
  4. Kontrollieren Sie bei Schneefall regelmäßig, dass das Kaminrohr Ihrer Caravan-Heizung nicht verstopft. Zusätzlich kann bei Dachkaminen auch eine Verlängerung aufgesteckt werden.
  5. Innen von Schnee träumen, außen den Schnee räumen: Denken Sie also an passendes Equipment, um z.B. das Dach von großen Schneelasten befreien zu können. Hierfür eignet sich beispielsweise ein Besen mit Teleskopstiel.
  6. Und natürlich: Winterreifen mit ausreichend Profil und Schneeketten sind Pflicht für das Wintercamping-Abenteuer!

Jetzt noch kuschelige Decken, dicke Pullover und warme Verpflegung einpacken – und schon wird Ihr Trip zum Winterfest!

Erwähnte Produkte:
Scroll to Top